Alternativen zu Tierversuchen in der Parasitologie

Main Article Content

Abstract

Im vorliegenden Artikel werden Beispiele für Möglichkeiten zur Reduktion der Anzahl von Tierexperimenten und von Versuchstieren in der Parasitologie dargestellt. Sie umfassen u.a. gesetzgeberische Massnahmen zum Tierschutz, internationale Richtlinien zur Prüfung der Wirksamkeit und Verträglichkeit von Antiparasitika, die Anwendung der elektronischen Datenverarbeitung in verschiedenen Gebieten sowie die Entwicklung und Anwendung neuer bzw. verbesserter Labormethoden, wie die Kältekonservierung von Parasiten, die in vitro Kultivierung von Protozoen (Einzeller, z.B. Amöben, Malaria-Plasmodien) und Helminthen (parasitische Würmer), die Kultivierung von Zellen metazoischer Parasiten und den Einsatz der Gentechnologie für die Massenproduktion von Parasitenantigenen. Die Entwicklung von Alternativmethoden erfordert langfristige, neue Forschungsprogramme.

Article Details

How to Cite
“Alternativen zu Tierversuchen in der Parasitologie” (1987) ALTEX - Alternatives to animal experimentation, 4(1), pp. 53-63. Available at: https://www.altex.org/index.php/altex/article/view/1932 (Accessed: 18September2020).
Section
Articles